GR92 Etappe 1: Karte

Etappe 1: Wegbeschreibung

  • Am Strand "Platja de Garbet" zwischen Portbou und Llançà

Wunderschöne Einstiegsetappe: Halbtageswanderung nach Llança

Bereits die erste Etappe des GR92 bietet so einige Highlights: Kaum hat man Portbou mit seinen vielen Bahngleisen hinter bzw. unter sich gelassen, eröffnet sich dem Wanderer ein wunderschönes Panorama auf die Küstensilhouette des Cap de Creus, das wir am nächsten Tag bewandern werden. Etappe 1 führt uns durch das kleine Örtchen Colera hindurch und an schönen Buchten wie beispielsweise der "Platja de Garbet" vorbei bis nach Llança.

In Portbou geht es gleich mit einem Anstieg auf 250 m Höhe los, der uns für die nächste Stunde immer wieder Ausblicke auf das Cap de Creus ermöglicht. Der Weg verläuft parallel zur Küste und führt uns über Colera schließlich hinab ans Meer. Bis nach Llança wandern wir nun direkt an der Küste weiter und können an einem der Sandstrände zum ersten Mal während der Wanderung im herrlich klaren Mittelmeer baden.

In Llança kann man entweder direkt vorne am Meer übernachten, oder eine der Unterkünfte im historischen Zentrum wählen. Der 20-minütige Umweg ins Landesinnere lohnt sich auf jeden Fall, denn der Ort verfügt über einen schönen mittelalterlichen Kern und ist abends dank zahlreicher Bars und Restaurants durchaus belebt.

Fakten zur Etappe 1

Höhenmeter: 325 m Anstieg / 350 m Abstieg
Strecke: 10 km
Dauer: 4:00 h (ohne Pausen)
Übernachtung: Hotels & Pensionen in Llança

Routendownload – GR92 Etappe 1 (GPX-Datei)

Gratis – In den Warenkorb
Alle weiteren Downloads finden sich unter Kartenmaterial.

Bildergalerie zu Etappe 1

Empfohlene Hotels und Pensionen